Liebe Tennisinteressierte,

wir bedanken uns herzlich für Ihr Interesse am Tennisverein Hohenacker.

Von der Corona-Pandemie haben wir die Nase voll. Wir wollen mal wieder nach zweimaligem Ausfall unsere Saisoneröffnung (Mixed-Jux-Turnier mit Weißwurst, Brezeln und Weißbier bzw. non-alc Getränken) veranstalten, nach den Spielen gemütlich beieinander sitzen und unsere sportlichen und geselligen Veranstaltungen, wie z.B. das Sommerfest und das Saisonabschlussturnier mit großem Buffet erleben.

Hoffen wir, dass 2022 – übrigens feiert der TV in diesem Jahr seinen 45. Geburtstag – ein sportlich und gesellig lebhaftes Jahr wird und nicht weitere  Mutationswolken umher omikronieren und den Horizont und unsere Hoffnungen verdunkeln.

Für 2022 haben wir uns auf jeden Fall viel vorgenommen. Turniere und gesellige Veranstaltungen, außerdem nehmen 12 Mannschaften an den Verbandsspielen teil. Oder muss man gendergerecht schreiben: Mannschaften und Frauschaften? Wir melden 5 Damen- und 4 Herrenmannschaften sowie 3 Jugendmannschaften.

Zurück zu unserem Verein mit einer Kurz-Information (zu detaillierten Informationen vgl. weiter unten):

  • ca. 200 Mitglieder
  • moderate Beiträge
  • 6 Tennisplätze
  • idyllisch und ruhig gelegen – eine Oase.

Als Sportverein fördern wir den Mannschaftssport. Ebenso wichtig ist uns aber auch der Hobbysport und die Jugend.

Unsere Anlage ist eine Oase inmitten einer immer hektischer werdenden Welt.
Bei uns finden Sie Sport, Spaß und Unterhaltung.

Tennis ist der ideale Sport für die ganze Familie bis ins hohe Alter.

Wir laden Sie ein, sich ein Bild von unserem Verein zu verschaffen – auf unserer Homepage und auf unserer Anlage.

Wenn Sie Interesse haben, schicken Sie uns eine E-Mail.
Wir kümmern uns darum und verabreden einen Termin auf unserer Tennisanlage.

Beachten Sie bitte unsere attraktive Schnupper-Mitgliedschaft und (falls dies coronabedingt möglich ist) die Veranstaltungstermine.

Mit sportlichen Grüßen und bis bald

Ihr
Dr. Jochen Matzenbacher
1. Vorsitzender

 

Wer Lust auf weitergehende Informationen hat, bitte weiterlesen:

Unsere Anlage: Ohne Übertreibung: Der Tennisverein Hohenacker verfügt über eine der schönsten Anlagen in der ganzen Region! Direkt neben der Lindenschule – im Grünen am Ortsrand – stehen unseren Mitgliedern sechs gepflegte Plätze zur Verfügung.

Spielbetrieb: Der TVH nimmt an den Verbandsspielen des Württembergischen Tennisbunds teil.
Für die Saison 2022 haben wir für die Verbandsspiele insgesamt 12 Mannschaften gemeldet:

  • 5 x Damen (davon 1x Hobby)
  • 4 x Herren
  • 3 x Jugend

Mannschafts-Training: Für die Mannschaften im Erwachsenenbereich wird in der Sommersaison wöchentlich ein Mannschaftstraining angeboten.
Die Kinder und Jugendlichen trainieren in Zweier-, Dreier- oder Vierergruppen das ganze Jahr über. Im Sommer auf unserer Anlage und im Winter in einer Tennishalle.

Training für Schnuppermitglieder: Kostenloses, wöchentliches Training für die Schnuppermitglieder. Voraussichtlich jeden Freitag von 18.00 – 20.00 Uhr bietet unser Trainer Volker Eckert  (C-Lizenz) den Schnuppermitgliedern die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten und Kenntnisse des Tennissports zu vertiefen.

Schnuppermitgliedschaft: Wer einfach einmal ausprobieren möchte, ob Tennis der richtige Sport für ihn bzw. für sie ist, kann dies eine ganze Saison lang tun.
Erwachsene zahlen 80 Euro, haben die gleichen Rechte wie „richtige“ Mitglieder, müssen aber keine Arbeitsstunden ableisten und können am kostenlosen Training für Schnuppermitglieder (siehe oben) teilnehmen.
Kinder bezahlen für ein Schnupperjahr lediglich 20 Euro. Die Teilnahme am Training wird allerdings gesondert berechnet.

Kooperation Schule & Verein: Seit vielen Jahren hat der TV Hohenacker eine vom Württembergischen Landessportbund geförderte Kooperation mit der Lindenschule Hohenacker. Das heißt, alle Schülerinnen und Schülern der Lindenschule, die Lust und Zeit haben, können einmal die Woche auf unsere Anlage kommen, um unter Anleitung von bewährten Betreuerinnen und Betreuern in den Tennissport hinein zu schnuppern. Für die Eltern entstehen keine Kosten.